Segelreisen24.at
Sail 4 holiday

Segelreisen, Mitreisen ,Badespass, Segeln in der Adria, Urlaub auf einer Segelyacht


Segeln ab Italien....

Törnvorschlag

Von der Marina Aprilia Marittima fahren wir 32 Seemeilen Südlich nach Venedig wo wir in der Marina San Elena direkt gegenüber vom Markusplatz liegen, nach einem Stadtbummel wird noch gut gegessen. So lässt sich´s Bootfahren in Venedig! Weiter geht es in Richtung Grado wo wir auch mitten in der Stadt liegen und uns auf den Schlag nach Izola in Slowenien vorbereiten. Izola hat einen sehr netten und günstigen Gemeindehafen vom Steg aus steht man schon wieder direkt im Ort der mit vielen Gastgärten am Wasser zum verweilen einlädt. Von Izola aus fahren wir nach einem Badestop nach Porto Amfora das auch Porto Buza genannt wird in die Trattoria Ai Ciodi, es ist nicht mehr weit in die Lagune Marano wo wir im Fischerhafen von Marano eine perfekten Fisch essen können. Von Marano aus geht’s zurück nach Lignano wo man den letzten Abend im Pool ausklingen lässt. Ob mit oder ohne Segelerfahrung, für jedes Interesse wird gesorgt und ein Anfängerkurs kann ebenso gemacht werden. Einfach urlauben mit Badespaß, Wassersport und Delphine beobachten oder lernen im Urlaub auf einer Yacht mit Skipper zB für das Küstenpatent (Bootsführerschein), segeln für Einsteiger mit der Unterstützung eines erfahrenen Skipper - Anfängerkurs, Details zum Segeltrimm, welche Details sind gefordert in welcher Windsituation, .. Alles ist möglich, nichts ist ein Muss!


Anfragen Mitsegeln Italien


Vorschlag Meilentörn - Tremiti


Ab zum Juwel Italiens, die Tremiti-Inseln sind bis dato vom Tourismus noch verschont, somit ein Traum fernab von Menschenmassen. Sie befinden sich in der Provinz Foggia und zählt sie zur Region Apulien. Empfehlenswert ist der Trip in der Vor.- oder Nachsaison da zu Ferragosto-Zeiten Einheimische die schönen Inseln ebenso besuchen.

Aufzeichnungen zeigen die Besiedelung ab dem 7. Jahrtausend v. Chr., unterstrichen wird diese Zeit von Funden wie Amphoren und Geschirr und weiteren Fragmenten mit römischen und lateinischen Inschriften.Die malerische Inselgruppe ist seit 1989 ein Naturschutzgebiet, dieser Park der sich Parco Nazionale del Gargano nennt, aus dem Grund auch noch traumhafte Buchten bestehen die dein Herz lachen lassen!
Es bestehen harmonische Anlegemöglichkeiten an Bojen, der Ort selbst ergibt sich dann mit dem Wind.
Zum Beispiel das Bojenfeld direkt vor San Domino, der Hauptinsel, jedoch bei Südwind ungeschützt,
bietet sich das nördlich gelegene Bojenfeld auf Creataccio zum Anlegen an. Creataccio schimmert golden, sprich ein Traumhafter Sonnenuntergang ist garantiert. Marina´s gibt es auf Tremiti leider keine,hier bietet sich dann Vieste sehr gut an. Vieste verfügt über eine tolle Marina mit Schutz gegen alle Winde. Ein historischer Platz mit toller Einkaufsmöglichkeit für Vorräte, guten Restaurants und zum Ausklang lädt einen Spaziergang in der Altstadt ein. Die Marina selbst ist günstig, bietet Strom, Wasser und weiteren Luxus.

Zum Seelenbaumeln empfehlen wir die Besichtigung der Insel San Nicola, hier befindet sich noch eine top erhalten historische Festung und ein Kloster diese kostenlos begangen werden können. Meist sind nur tagsüber Besucher auf der Insel, somit am Abend einige Gaststätten schließen, dafür aber garantiert
eine Abendruhe genossen werden kann.
San Domino bietet verträumte Cafes.- und Restaurants, top ist der kurze Aufstieg auf die Inselerhöhung um den Ausblick auf die Inselgruppe mit tiefblau smaragdgrün schimmernden Wasser zu erhaschen.


Mit gesamt 500 Seemeilen ist der Törn „ Aprilia Marittima/Lignano – Tremiti – Lignano“ ein Meilentörn deren Ziele vom Wind abhängig sind. Aufgrund der langen Strecke auch Nachtfahrten garantiert und somit ua auch für Erfahrungssammler sehr geeignet sind!


 Anfragen Meilentörn Italien




E-Mail
Anruf